Adipositaszentrum Bodensee

Der Arztbesuch

Welche Dokumente oder Nachweise Sie für den Arztbesuch, den Besuch beim Orthopäden oder Physiotherapeuten, einem Psychologen oder Psychiater benötigen, haben wir hier kurz für Sie aufgelistet.

Im Adipositaszentrum

  • Wenn möglich ein Ernährungs-/Gewichtsprotokoll der letzten vier Wochen
  • Bescheinigungen über Diätmaßnahmen, die schon erfolgt sind
  • Ernährungsplan/ Ernährungsgewohnheiten
  • Punktekatalog (Weight-Watchers)
  • Verträge (OPTIFAST-Programm o.Ä.)
  • Nachweise über Diätberatungen/Ernährungsschulungen
  • Nachweis von Teilnahmen an Selbsthilfegruppen
  • Nachweis über sportlichen Aktivitäten
  • Nachweis über Kuren/Rehamaßnahmen
  • Atteste zu Begleiterkrankungen

Beim Internisten/Diabetologen

  • Behandlungsberichte Typ II-Diabetes
  • Herz-Kreislauferkrankungen (Bluthochdruck, Angina pectoris, Myokardinfarkt u. Schlaganfall)
  • Schlafapnoe

Beim Orthopäden

  • Behandlungsberichte von Arthrosen
  • Allgemeine Verschleißerscheinung der Gelenke (hier können OP-Berichte oder Röntgenbilder von Verschleißerscheinungen hilfreich sein).
  • Verschreibung von Massagen bzw. lassen Sie sich die durchgeführten Massagen von den entsprechenden Praxen bestätigen

Beim Psychologen/Psychiater

  • Gutachten über durchgeführte Behandlungen, die ursächlich dem Übergewicht zuzuschreiben sind

Beim Hausarzt

  • Nachweis der Behandlung mit Medikamenten (Xenical)
  • Ernährungsempfehlung, Gewichtskontrollen

Beim Physiotherapeuten

  • Nachweis über erfolgte Krankengymnastik/Physiotherapie

Die Kostenübernahme

Damit Sie möglicherweise die Zulassung der Kostenübernahme für die Krankenkasse erhalten, müssen Sie folgende Punkte erfüllen: Ihre Bereitschaft muß erkennbar sein, dass Sie Ihre Ernährungs- und Lebensgewohnheiten nach der Operation umstellen wollen und werden.

Geben Sie den Antrag, den Sie zusammen mit Ihren Ärzten im Adipositas-Zentrum erarbeitet haben, persönlich bei Ihrer Krankenkasse ab und sprechen Sie mit dem Sachbearbeiter. Durch das Gespräch bekommt der Sachbearbeiter einen persönlichen Eindruck von Ihrer Lage.

Bei Ablehnung Ihres Antrages durch die Krankenkasse haben Sie das Recht auf Widerspruch. Dieser Widerspruch kann formlos durch Sie oder besser noch in Absprache mit Ihrem Adipositas Zentrum oder Ihrem Operateur erfolgen. In Ihrem Widerspruch sollten Sie Bezug nehmen auf die Ablehnung der Krankenkasse.

Aktuelle Besucherregelung

Besucherselbstauskunft Covid -19 und Verpflichtungserklärung

(Bitte vor Besuch ausfüllen und mitbringen)


Liebe BesucherInnen, liebe Angehörige,

Angesichts der aktuellen Corona-Infektionszahlen im Land wird in den Akutkliniken des GLKN ab Samstag, 27. November 2021, die 1-1-1- Besucherregelung um die 2G+ Regelung ergänzt. Das bedeutet: Es ist pro Patient pro Tag nur noch ein geimpfter oder genesener Besucher zulässig. Die Besucher müssen entweder einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, ober mindestens einen negativen PoC-Anti­gen-Test vorweisen, dessen Ergebnis nicht älter als 24 Stunden sein darf. Ungeimpften Besuchern können wir aufgrund der angespannten Lage leider keinen Zutritt mehr gewähren.

In den Kliniken Singen, Radolfzell und Stühlingen gelten die üblichen Besuchszeiten von 9.00 bis 20.00 Uhr (Ausnahmen klären Sie bitte mit dem verantwortlichen Arzt der jeweiligen Station). Im Klinikum Konstanz heißen wir Sie von Montag bis Freitag von 13.00 bis 19.00 Uhr und am Wochenende sowie feiertags von 12.00 bis 18.00 Uhr willkommen.

Zur Erhebung der Kontaktdaten steht den Besuchern die Luca App an den zentralen Eingängen unserer Kliniken zur Verfügung. Sollten Sie sich lieber mittels Formular anmelden wollen, steht Ihnen unser Besucherfragebogen zur Verfügung.

Das Tragen einer FFP2-Maske, auch im Krankenzimmer, ist bei BesucherInnen generell vorgeschrieben.

Wenn Sie einen ambulanten Untersuchungs- oder Behandlungstermin oder einen Termin in einer Sprechstunde haben, teilen Sie dies an der Eingangskontrolle bitte mit. Auch ambulante Patienten benötigen eine FFP2-Maske.

Bitte desinfizieren Sie beim Betreten der Klinik Ihre Hände. Die Einhaltung der Abstandsregel gilt auch im Krankenhaus.

Das Betreten der Kliniken ist ausschließlich über die zentralen Haupteingänge gestattet. Die Nichteinhaltung dieser Vorschrift bedeutet eine Ordnungswidrigkeit und kann als solche geahndet werden.

Wir bitten unsere Besucherinnen und Besucher um Verständnis und um Einhaltung der Besucherregelung. Vielen Dank!

Stand 26.11.2021

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.